Aktuelles:

Ferien-Hallennutzung (nur Nesselrodestr.) bei Schlechtwetter (dann Kleingruppen) Draußen-Sport bleibt unser Standard. Interesse? Mail an tusnippes@koeln.de

Sport in der Halle - wir werden es testen: Kleine Gruppen, dazu bei uns melden, wir werden einzelne anmailen. Bei Sommerwetter ist Draußen-Sport immer noch am besten

- nötig weil wir nur so viele Kinder zum Sport bekommen

- sicher: denn "gut lüften" ist in der Halle mit schmalen Oberlichtern schwer möglich. 
- solange das Virus durch symptomlose Infektionen unerkannt weitergereicht wird, dürfen wir keine Hotspots provozieren. Schlecht gelüftete Innenräume sind riskant!   

- 60+ (+Risikoleute) auf jeden Fall ausschließlich draußen - Wiese Scheibenstr. /Nordpark, Sommeraktion Kölle-aktiv  

Info Grippe+Corona-Vorbeugung

Hände gründlich waschen - immer wieder. Hände schütteln sein lassen - Husten in die Armbeuge - Finger nicht ins Gesicht!

Der Corona-Virus rückt näher-Vorbeugung einüben- und dies in den Gruppen kommunizieren. Alte Gepflogenheiten mit Übertragungspotenzial einfach sein lassen -ZB. Händeschütteln, Wangenküsschen. Wer mich mag, zeigt es anders: Er sie verschont mich mit seinen Viren.

Immer wieder gründlich Hände waschen. Husten und Niesen vom Gegenüber abwenden und in die Armbeuge schneuzen- Nicht in die Hand, die dann postwendend Viren verteilt. Finger/Hände in's Gesicht - Mund Nase, Augen, das sind die Wege, auf denen Viren in unseren Körper eindringen!

 

Kein viren-verschleppendes Sportmaterial verwenden. Z.B. Bälle in Eltern-Kind-Gruppen! 

 Diese wenigen einfachen Regeln immer wieder bewusst einüben!