AKTUELL 29.10.20

 

 

SAMSTAG 31.Oktober:

"Outdoor"-Abschied Nordpark 11 Uhr

Kinder - Bewegung -Herbst-Sonne -  Yoga

 

außerdem Sa. 31.10. 16 Uhr DEMO: Fridays für Future - "Gleueler Wiese, Sülz"  vorher 14 Uhr Demo Neptunplatz Ehrenfeld

 

Der pauschale Lockdown vom 2. bis 30. November zeigt:

Die Politik ist ratlos, wenn nicht  ALLE konsequent mitziehen! Dann fällt der große Hammer - unvermeidbar, um uns zu schützen!

Die Lock-down-Zeit nutzen: Indoor-Konzepte für Corona-sichere Treffs. Hallen, Räume, die gute Lüftungen haben + CO2-kontrollliert werden - breit nutzbar machen: für Schulbetrieb, für Kita/Kleinkind-Sport.

 

CO2-Messen mit strengen Vorsorgewerten -Stundenabbruch wenn 800 ppm nicht eingehalten werden kann. Abstand wird noch konsequenter geregelt.  Wer nicht unmittelbar turnt - z.B. begleitende Eltern - trägt auch in der Halle die Maske.

 

 

BITTE VERFOLGT  H I E R DIE NEUESTE ENTWICKLUNG BEIM TUS -

Wer zu Eltern-Kind-, Kinder- oder Schwimmstunden kommen will, sollte in jedem Fall vorher per Email anfragen. Bei Fitness, 60plus, Yoga regulieren die Übungsleiterinnen den Zugang - evtl auch neue Zeiten und anderen Ort der Stunde.

 

 

 

 

HALLENSPORT: SCHWIERIGER START IN HERBST + WINTER 

NEU 15.Oktober 2020

Wer zum Hallensport kommen will, sollte sich per Email ankündigen. Die Corona-Regeln schreiben uns vor: 

Zugangskontrolle - wir müssen vorher wissen wer kommt.

Nur so können wir "Rückverfolgungslisten" führen + Überfüllung der Stunden verhindern.

 

ALSO: Niemand lädt sich selbst ein!!

 

Euer Vorab-Mail bitte schon im "Betreff" so gestalten, das wir schnell wissen:  

- Wer? Name, Vorname
- Welcher Sport wird gesucht?

- bevorzugte Tage, Uhrzeiten?

an     tusnippes@koeln.de

 

Maske auf! Im Schulgelände inkl. Halle - erst bei Sportbeginn absetzen
Finger weg von Chemie-Defektion - wir nutzen Wasser+Seife - vorher + bei Rückkehr vom Sport zu Hause

dazwischen: nicht im Gesicht (Nase,Mund,Augen) rumfingern - das sollte Kontaktinfektionen verhindern

Lüftung:  Wir kontrollieren (!) die Auflage "ausreichend Lüften" durch CO2-Messgeräte - wir protokollieren die Werte. Gefährdung  durch Virne-behfatete Aerosole ist damit weitestgehend ausgeschlossen.

(Gerne erklären wir unsere Maßnahmen -+ geben Tipps für Privaträume  - Familientreffs corona-sicher lüften!)

 

 

NUTZT MASKEN - HALTET ABSTAND

- NUTZT DIE CORONA- APP  !!

 

Der Verein wird über den Winter outdoor-Stunden anbieten - gesondert nachfragen.

Aber wir brauchen auch Hallen-Angebote -diese starten wir mit enormer Vorsicht! 

 

Schade, dass der lange Sommer nicht genutzt wurde, um die Viren ganz klein zu kriegen. Jetzt wird alles schwieriger.

WER JETZT NOCH AUF DIE CORONA-APP VERZICHTET - DER ZEIGT WENIG VERANTWORTUNG!

 

Euer TUS

Dietmar Donath

 

 

 

 

 

Rückblick Frühjahr 2020: Letzte Februar-Woche. Die Kindersportgruppen üben Hygieneregeln: Hände gründlich waschen, kontaktlos begrüßen, Finger nicht ins Gesicht, Husten in die Armbeuge.

Eltern-Kind- und Kindergruppen werden leerer - unserTipp: Macht draußen Sport. Übungsleiterausfall bleibt ohne Vertretung - so dünnen wir - z.B. Fitness - das Angebot aus. Am 16. März -Hallensperrung - auch für uns.   

Unsere Mitglieder machen weiter Sport - die Frühlingssonne motiviert. Wir treffen uns zu zweit und auch mit mehreren auf ein paar Worte in 3-Meter-Abstand - joggen, radfahren. Wir sehen uns, wo wir uns immer sahen: Beim Einkaufen, beim Spazieren, im Garten. 

 

Abstand, Maske, Händehygiene. Damit halten wir Corona klein- und verhindern die "2. Welle"

 

Man trägt Mund-Nasen-Maske - selbst genäht, nett und nützlich. Überall, wo s eng wird, wird dies zur neuen selbstverständlichen Gewohnheit. Sie schützt andere -wenn die meisten mitmachen, dann ist jeder einzelner geschützt.  

Ich trage selber eine -seit Ende März. Seit Ende April ist die Maske in NRW Pflicht. 

 

Jetzt ist sie da-die Corona-App. Riskante Kontakte sofort merken, Infektionsketten online erkennen und unterbrechen. Das wird uns bei weiteren Lockerungen vor einer "2. Welle" schützen. MITMACHEN! 

 

Vereinssportmaterial ausleihen

 

Bedarf an Sportmaterial für Zuhausesport? Minitrampoline, Einräder, Sprungseile, Hanteln (1,5 kg, 2kg, 3kg) stehen zur - kontaktlosen - Ausleihe bereit.  Wir haben einen Vorrat großer Gymnastikbällen - damit der Rücken im Homeoffice stark bleibt.  

Die erste Lieferung ging in die Naumannsiedlung - an Kinder der Trampolingruppe.

(anfordern tusnippes@koeln.de)

 

Bleibt fit und gesund

Dietmar Donath TUS-Vorsitzender 

TuS Nippes Köln bringt Sportmaterial in Corona Zeiten zu Euch nach Hause
Sportmaterial beim Tus Nippes ausleihen

 

Der Verein hat laufend Ausgaben: Verbands/Versicherungsbeiträge und andere fixe Kosten. Weil die Vereinsverwaltung ehrenamtlich aus dem Wohnzimmerbüro gemacht wird, haben wir ausreichend finanzielle Reserven. Wir beanspruchen kein Geld aus kommunalen Notfalltöpfe.

Der Verein wird weiterhin laufend Mitgliedsbeiträge einziehen. Die Beiträge sind so niedrig, dass jeder das schafft. Wirklich extreme Härtefälle bitte rechtzeitig an uns herantragen.  


Wie kann das Kind gratis Mitglied werden? -Kölnpass/Bildungsgutschein - Antrag bei der Stadt Köln selber stellen.

Hier informieren! auch b i s   2 7  und ab  6 0  Jahre  (sechzig!) förderbar